Gemeinde Obertaufkirchen

Aktuelle Seite: Startseite Meldungen

Ferienprogramm 2018

Das Ferienprogramm 2018 ist fertiggestellt. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Erwerb eines Ferienpasses zum Preis von zwei Euro je Kind bzw. Jugendliche(r). Der Ferienpass kann bei der Gemeinde Obertaufkirchen, ab Montag, 16.07.2018, erworben werden und ist bei jeder Veranstaltung mitzunehmen.
Näheres zum Programm unter
icon Ferienprogramm 2018

Schalterschließung der Bankstelle Obertaufkirchen

Aufgrund der Schließung des personenbedienten Schalterservice der Bankstelle Obertaufkirchen zum 1. Juli 2018 ist Bürgermeister Franz Ehgartner von seinem Amt als Mitglied der Vertreterversammlung der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG zurückgetreten.

Zuvor hatten sowohl die für die Bankstelle Obertaufkirchen gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliederversammlung der VR-Bank wie auch der Gemeinderat in mehreren Gesprächsrunden versucht, eine Schalteröffnung an zumindest einem Tag pro Woche zu erreichen. Diesen Bemühungen erteilte der Vorstand der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG eine Absage.

Blühstreifen am Rand des Baugebietes "Mesmering-Sonnenwiese"

Gemeinsam mit dem Imkerverein Stierberg und Herrn Georg Hans, Saatgutvermehrer für Wildblumen und -gräser aus Mimmelheim, hat die Gemeinde im letzten Herbst am Rand des Baugebietes „Mesmering-Sonnenwiese“ einen Blühstreifen angelegt.

Weiterlesen...

ARGE A94 beginnt mit dem Bau der Betonfahrbahndecke in Nachtarbeit

Die ARGE A94 Isentalautobahn informiert:

Die ARGE A94 beginnt in der Nacht vom 06. auf den 07. Mai 2018 mit dem Bau der Betonfahrbahndecke ab Heldenstein in Richtung Obertaufkirchen. Hier wird beim Einbau des Betons bereits die endgültige Fahrbahnoberfläche mit entsprechend hohen Qualitätsanforderungen hergestellt. Hauptsächlich aus technischen Gründen (niedrigere Temperaturen, keine Sonne) muss daher der Einbau nachts erfolgen.
Die Arbeiten für den ersten Abschnitt ab Heldensein dauern ca. einen Monat. Die Anlieferung des Betons erfolgt über die St 2084 aus Dorfen.
Haupttrassenzufahrt ist die ehemalige B12-Auffahrt bei Heldenstein.  Es müssen aber auch die MÜ 21 und die MÜ 22, speziell für Leerfahrten, genutzt werden. Täglich werden 400 m bis 700 m einer 10 m breiten Richtungsfahrbahn mit einem Fertiger erstellt. Dazu müssen pro Tag ca. 1000 bis 1800 m³ Beton auf die Trasse geliefert werden.

Schnelles Internet für die Gemeinde Obertaufkirchen - weiterer Ausbau

Schnelles Internet für den Außenbereich der Gemeinde Obertaufkirchen -
2. Stufe


"Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014"
Ansprechpartner: Herr Volker Landgraf, Tel.: 08082/9303-13
Hier der aktuelle Stand der laufenden Aktivitäten

Weiterlesen...

Schnelles Internet für die Gemeinde Obertaufkirchen

Breitbandausbau - 3. Stufe

"Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 9. Juli 2014"
Ansprechpartner: Herr Volker Landgraf, Tel.: 08082/9303-13
Hier der aktuelle Stand der laufenden Aktivitäten

Weiterlesen...

Ansprechpartner zum Thema "Asyl"

Fragen, Anliegen und Hilfsangebote zum Thema "Asyl" richten Sie bitte an die Asylsozialberatung im Landratsamt Mühldorf a. Inn, Telefon 08631 / 699 - 797 oder e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nähere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Wohnen & Leben" unter "Helferkreis Asyl".