Gemeinde Obertaufkirchen

Aktuelle Seite: Startseite Meldungen Diskussion über die B15 neu

Diskussion über die B15 neu

BILD1097 2

Am 3. Februar 2015 hat die Bayerische Staatsregierung entschieden, neben einem Ausbau der Bestandstrasse B15 alt mit Ortsumfahrungen auch die 1976/77 raumgeordnete Trasse der B15 neu über Velden, Buchbach und Obertaufkirchen zum Bundesverkehrswegeplan anzumelden.

Der entsprechende Beschluss des Ministerrats lautet wie folgt:
"5.  Zur Sicherstellung einer leistungsfähigen Verkehrserschließung zwischen
      Landshut und der B12/A94 soll eine Anmeldung zweier alternativer Trassen
      zum Bundesverkehrswegeplan 2015 (BVWP) für eine ergebnisoffene
      und gleichgewichtige Bewertung erfolgen:  zum einen für den Ausbau
      der Bestandstrasse B15 alt mit Ortsumfahrungen und zum anderen für
      die ursprünglich raumgeordnete Trasse B15 neu als Korridoranmeldung."

Die raumgeordnete Trasse würde die Gemeinde Obertaufkirchen auf einer Länge von knapp 8 km durchschneiden.

Resolution der Gemeinde Obertaufkirchen
Der Gemeinderat Obertaufkirchen hat am 10. Dezemer 2014 folgende Resolution beschlossen:

icon Resolution Endfassung

Der genaue Verlauf der angemeldeten Trassen und der aktuelle Sachstand zur Umsetzung des Ministerratsbeschlusses ergibt sich aus dem Internetangebot der Autobahndirektion Südbayern unter nachfolgendem Link
http://www.abdsb.bayern.de/projekte/planung/B15neu_.php