Gemeinde Obertaufkirchen

Aktuelle Seite: Startseite Meldungen Gemeindeverwaltung baut digitales Rathaus aus - Digitalministerin Gerlach vergibt Förderbescheid

Gemeindeverwaltung baut digitales Rathaus aus - Digitalministerin Gerlach vergibt Förderbescheid

Die Gemeindeverwaltung baut ihr digitales Angebot für die Bürgerinnen und Bürger weiter aus.

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach vergab nun einen Förderbescheid, mit dessen Hilfen die Online-Dienstleistungen in der Gemeindeverwaltung ausgebaut werden können.

Gerlach betonte: „Die Bürgerinnen und Bürger sind es inzwischen gewohnt, per Mausklick ein Handy zu kaufen oder eine Reise zu buchen. Diese einfache Nutzungsmöglichkeit erwarten sie auch von staatlichen und kommunalen Dienstleistungen. Da wollen wir gleichziehen. Deshalb freut es mich, dass immer mehr bayerische Kommunen ihre Serviceangebote digitalisieren. Ob ein Antrag auf Führungszeugnis oder für eine Urkunde beim Standesamt: solche Services können künftig bequem online erledigt werden. Als Gesicht der Verwaltung zum Bürger muss die Kommune von heute digital und serviceorientiert sein.“

Bürgermeister Franz Ehgartner freut sich über die staatliche Unterstützung.

„Bereits seit Anfang 2018 bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern über unser Rathaus-Service-Portal einen bequemen und rund um die Uhr verfügbaren Online-Service. Mit dem Zuschuss von gut 4.700 Euro haben wir unser bestehendes Online-Angebot um die Beantragung von Geburts-, Ehe-, Lebenspartnerschafts- und Sterbeurkunden weiter ausgebaut“.

Mit dem Programm „Digitales Rathaus“ unterstützt der Freistaat Bayern die bayerischen Kommunen bei der Bereitstellung neuer Online-Dienste. Damit leistet der Freistaat einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes im kommunalen Bereich.