Gemeinde Obertaufkirchen

Aktuelle Seite: Startseite Meldungen Gemeinde gibt FFP2-Masken an pflegende Angehörige und an Bedürftige aus

Gemeinde gibt FFP2-Masken an pflegende Angehörige und an Bedürftige aus

Die Gemeindeverwaltung Obertaufkirchen gibt kostenlos FFP2-Masken an pflegende Angehörige und an bedürftige Bürger ab 15 Jahren aus. Die Ausgabezeiten sind von Montag bis Freitag jeweils von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr. Ein entsprechender Berechtigungsnachweis ist bei Abholung der FFP2-Masken vorzulegen. Um vorherige telefonische Terminvereinbarung bei der Gemeindeverwaltung unter Telefon 08082 9303 0 wird gebeten.

 

Hinsichtlich der Abgabe der FFB2-Masken gilt bei pflegenden Angehörigen:

- jeweils drei Schutzmasken an die Hauptpflegeperson
- Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der
   bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung
- Abholung in der Gemeinde der pflegebedürftigen Person

 

Bedürftig sind dabei grundsätzlich die Empfänger von Grundsicherungsleistungen:
- Grundsicherung für Arbeitsuchende
- Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
- Hilfe zum Lebensunterhalt
- Kriegsopferfürsorge
- Asylbewerberleistungsgesetz

Es sind folgende Nachweise vorzulegen:
- Personalausweis oder Ausweisersatzdokument
- aktueller Leistungsbescheid über den Bezug der o.g. Leistungen

Bei Abholung in Vertretung für einen Berechtigten ist neben den bereits genannten Voraussetzungen außerdem eine vom Berechtigten unterzeichnete Vollmacht vorzulegen.